Projekt: Installation einer Klimaanlage in Enger

Wir stehen unseren Kunden von der Planung, Beratung, Installation, Inbetriebnahme bis hin zur Wartung und Reperatur von sämtlichen haustechnischen Anlagen zur Verfügung.

Installation einer Klimaanlage in Enger

Zu Beginn des Jahres erhielten wir eine Anfrage über den nachträglichen Einbau einer Luft-Luft-Wärmepumpe aus Enger. Auf Kundenwunsch sollte die Luft-Luft-Wärmepumpe zum beheizen sowohl als auch zum kühlen der Raumtemperatur eingesetzt werden.

Bei einem Besichtigungstermin machten wir uns mit der baulichen Substanz des Einfamilienhauses (Altbau) vertraut. Auf Grundlage des Kundenwunsches und den Gegebenheiten vor Ort wurde dem Kunden die Installation einer Multi-Split Luft-Luft-Wärmepumpe (Klimaanlage) empfohlen.

Bei Luft-Luft Wärmepumpen wird empfohlen die Leitungswege zwischen dem Innen- und Außengerät möglichst gering zu halten. Zu einem wird durch kurze Leitungswege die Optik des Hauses geschont und die Installation vereinfacht. Zum Anderen werden Kosten für Materialien minimiert.

Die Montagezeit des Projekts wurde auf drei Tage bemessen. Schließlich konnte das Projekt ab Stellung der Anfrage des Kunden innerhalb von drei Monaten fachmännisch umgesetzt werden.

Details

  • Tag 1: Geräteinstallation

  • Tag 2: Technische Anbindung

  • Tag 3: Inbetriebnahme und Übergabe

Tag 1:  „Geräteinstallation“

Zu Beginn des Projektes wurden die Arbeitsbereiche der Räumlichkeiten mit Schutzvlies eingedeckt, um mögliche Beschädigungen und Verschmutzungen zu vermeiden. Zunächst wurden alle Bohrungen und die Position des Klimageräts angezeichnet. 

Höchste Priorität beim Anzeichnen ist, dass die Position des Klimageräts im Einklang zur Einrichtung des Kunden steht.

Am ersten Tag erfolgen grundsätzlich alle Bohr- und Staubarbeiten. Durch den Einsatz von modernen und innovativen Werkzeugen arbeiten wir präzise, staubarm und minimalinvasiv. 

Bis zum Ende des ersten Arbeitstages installierten wir die Innengeräte der Anlage.

Tag 2: „Technische Anbindung“

Am zweiten Tag der Installation verlegten wir sämtliche Verbindungsleitungen zwischen den drei Innengeräten und dem Außengerät. Um die Montagezeit vor Ort zu verkürzen, arbeiteten wir systematisch. Außerdem wurden bereits im Vorfeld verschiedene Arbeitsschritte vorbereitet.

Tag 3: „Inbetriebnahme und Übergabe“ 

Am letzten Tag der Installation wurde die Inbetriebnahme der Luft-Luft-Wärmepumpe (Klimaanlage) vorgenommen. Durch unseren Klimatechniker wurde der Anschluss und die Inbetriebnahme der Geräte vorgenommen. Daraufhin erfolgte eine Einweisung des Kunden zur Bedienung der Anlage.

Nach einer technischen Einweisung ist es jedem Kunden möglich, individuelle Einstellungen nachträglich auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Zuletzt erfolgte die Übergabe der Luft-Luft-Wärmepumpe an den Betreiber.

Klima- und Heiztechnik durch saubere Umweltenergie

Projekt Galerie